Unternehmensgeschichte
Die Geschichte des Stickvogels beginnt 2003, als Philip Siefer sich dazu entschließt, eine Stickmaschine zu kaufen und erstmals seine Flügel in Richtung Stickerei ausstreckt. Im kleinen Örtchen Ilmenau in Thüringen stößt die Idee sofort auf Begeisterung und so beginnt der Stickvogel damit, Teamshirts für die Universität und Bekleidung für örtliche Firmen zu besticken.

Mit der dem Stickvogel eigenen Geschwindigkeit entwickelt sich die Stickerei weiter und es wächst ein zufriedener Kundenstamm heran. So kommt es, dass die erste Stickmaschine bald viele neue Geschwister bekommt. Es wird gestickt was der Schnabel hält, und schon nach kurzer Zeit baut sich ein junges Team von Freunden und Kommilitonen rund um den Stickvogel auf. So bald schon flügge geworden, verlässt der Stickvogel immer häufiger das Nest und stickt deutschlandweit für Privatpersonen, Firmen und Vereine.

Während einer Stickaktion ergibt sich ein ganz neues Feld: Live-Stickaktionen in IKEA Filialen über einen längeren Zeitraum. Der Stickvogel stickt mit seinem Team deutschlandweit bei IKEA sorgt für tausende von individualisierten Weihnachts- und Ostergeschenken. Bei dieser Gelegenheit wird BUTLERS Geschäftsführer Wilhelm Josten auf das junge Team aufmerksam und so beginnt die fruchtbare Kooperation beider Unternehmen.

2009 landet der Stickvogel schließlich in Berlin und pünktlich zur Umfirmierung in eine GmbH schlüpft die Kernkompetenz des Unternehmens aus dem Ei: seit Mitte 2011 konzentriert sich die frisch gegründete GmbH vor allen Dingen auf den B2B Bereich und bietet Komplettlösungen an, die den Individualisierungsmarkt revolutionieren. Mit mehr als 20.000 bestickten Artikeln im Weihnachtsgeschäft 2011 erreicht der Stickvogel die Dimension “mass-customization“. Hiermit ist bewiesen: die Stickvogel-Lösung funktioniert. Um möglichst vielen Kunden bei der damals noch komplizierten Individualisierung zu helfen, bietet der Stickvogel seit 2011 eine White-Label-Lösung seines Konfigurators an. Alle Kunden können über den Online-Konfigurator Personalisierungen in Form von Stickerei, Gravur und Leinwanddruck beziehen. Zudem ist das Stickvogelteam auch auf die „produktive“ Seite der Individualisierung spezialisiert und kümmert sich je nach Kundenwunsch um Aufbau und Bearbeitung der Shopbestellungen.

In Zukunft will der Stickvogel sein Individualisierungsangebot noch erweitern, eigene Onlineshops anbieten und allen zukünftigen Freunden auf dem Weg zur Personalisierung helfen.

In unserem Medienarchiv können Sie die Unternehmensgeschichte auch als PDF herunterladen.